HABA C-Stahl

1.1191

C45E+N

Unlegierter Vergütungsstahl

HABA C-Stahl ist ein normalisierter Vergütungsstahl mit guter Bearbeitbarkeit, ist oberflächenhärtbar und bedingt schweissbar. Geeignet für einfachere Stahl-Bauteile im Maschinen-, Fahrzeug- und Werkzeugbau, die mittleren Belastungen ausgesetzt sind.

 

ANWENDUNGEN

  • Grundplatten
  • Tischplatten
  • Werkzeuge
  • Zahnstangen
  • Maschinenteile jeglicher Art
  • Vorrichtungen
  • Lehren

 

AUSFÜHRUNGEN

Dicke gefräst Ra3.2 (N8)
Toleranz +/-0.2 mm
Parallelität ≤0.1 mm
Ebenheit ≤0.3 mm
Länge/Breite mit Präzisionskreissäge geschnitten Ra6.3-12.5
HABA-Standardtoleranz Nennmass +/-0.3 mm
Kundenspezifische Toleranz in Toleranzfeld von 0.5 mm
Oberflächenveredelung Sämtliche metallischen und nichtmetallischen Überzüge

Auf Anfrage fertigen wir auch walzrohe und geschliffene Masszuschnitte sowie Sonderdicken und Toleranzen.

 

TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

Zugfestigkeit Rm 560-620 (N/mm2)
Streckgrenze Re 275-340 (N/mm2)
Bruchdehnung (Lo = 5 do) A5 14-16 %
Kerbschlagarbeit AV (J) ≥25
Brinellhärte (HB30) 175-210
Dichte 7.85 kg/dm3
E-Modul ~210 kN/mm2
Wärmeleitwert 35-45 (W/mK)
Wärmeausdehnungskoeffizient 11-14 (10-6/K)