Richtlinien RoHS / REACH / Konflikt Mineralien

Deklaration und Einhaltung der RoHS, REACH Richtlinien und Konflicktmineralien

Februar 2022

RoHS 2 & 3

„Beschränkung (der Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe“

Hiermit bestätigen wir, als Lieferant von Stahl- und Aluminiumplatten, dass alle von uns gelieferten Produkte den Vorgaben der RoHS Richtlinien uneingeschränkt entsprechen.

  • RoHS 2011/65/EU (RoHS2), EU-Richtlinie
  • RoHS 2015/863 EU (RoHS3), EU-Richtlinie
     

 

REACH

„Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals.“

Hiermit bestätigen wir, als Lieferant von Stahl- und Aluminiumplatten, dass in unseren Produkten gemäss
EU-Chemikalienverordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) keine der besonders besorgniserregenden Stoffe enthalten sind, welche bei normalem Gebrauch, Risiken für Mensch oder Umwelt darstellen.

 

 

CONFLICT MINERALS

Konfliktmineralien (Tantal, Zinn, Wolfram und Gold) - Mineralien aus Konfliktgebieten

Hiermit bestätigen wir, als Lieferant von Stahl- und Aluminiumplatten, dass unsere Produkte den aktuellen Verordnungen (Dodd-Frank-Act Sektion 1502, RMI, OECD, etc.) entsprechen. Unsere Produkte enthalten nach unserem Kenntnisstand (sofern bei unseren Lieferanten nachvollziehbar) keine Conflict Minerals, aus der Demokratischen Republik Kongo und den angrenzenden Ländern (Angola, Burundi, Kongo, Zentralafrikanische Republik, Republik Tansania, Ruanda, Sudan, Uganda, Sambia, etc.)

Sollten wir von der möglichen Verwendung von Stoffen und Conflict Minerals in unserer Lieferkette erfahren, werden wir unsere Kunden davon in Kenntnis setzen.

 


HABA PlattenService GmbH
(Formular ohne Unterschrift)